Archiv der Kategorie 'Garten'

Tatort Gartenzaun

Ein Zwischenstand:
Nach einigen Einbrüchen ist die Ausstattung mittlerweile mehr als lückenhaft. Werkzeug haben wir quasi überhaupt keines mehr, die Spüle ist weg, so wie auch alles andere aus Metall. Ebenso wie alles von Wert, was wohl auch für jede einzelne Pfandflasche gilt, egal ob 5kg Propan oder 25ct PET.
Türen wurden aufgebrochen, Schlösser geknackt, es ist zum Heulen. Dabei haben wir noch fast Glück – Vandalismus gab es bis jetzt nicht wirklich…

Wir haben erstmal versucht, alles ein bisschen dichter zu machen, den Zaun verstärkt etc. Im Moment gibt es aber eh nichts zu holen – ist ja alles weg…

Und wenn es der Bezirksregierung gefällt, der weiteren Nutzung des Grundstückes nicht zuzustimmen, hat sich das Problem dann ganz erledigt, dann wachsen hier Brennnesseln, Brombeeren und Müllhalden…

Bauhütte

Der Frühling ist vorbei, Blumen und Gemüse wachsen und gedeihen und wir suchen neue Arbeitsfelder. So sprießen dieser Tage bei uns die Baustellen, bei denen für jeden was dabei ist.
Die erste Aktion ist bereits gelungen: Ein „brandneuer“ Zaun grenzt „unser“ Grundstück zur Trasse hin ab und hält hoffentlich nächtliche Überraschungsgäste von weiteren Besuchen ab. Daraus ergibt sich allerdings ein kleines Problem, aus dem sich direkt das nächste Projekt ergibt: Es braucht ein Tor, damit man nicht über Büsche und Umwege zur Trasse kommt.
Auf den Weg zur Trasse soll in Zukunft auch eine Treppe führen, welche die bisherige Wand zwischen Werkstatt und Wassertank ersetzt. Die Wand ist größtenteils herunter gerissen, der Schutt bald entsorgt; nun wird es Zeit für die fleißigen Maurer.
Neben diesen kleinen Verschönerungen gibt es allerdings auch dringende Renovierungsarbeiten, für die sich zum Glück schon fachkundige Hilfe angeboten hat. So mangelt es nicht an Plänen, wie genau der Küchenboden neu gemacht werden kann, oder der schiefe Kamin gerichtet werden könnte. Das einzige Problem ist es, einen Termin zu finden, da die Arbeiten doch mehr Zeit als eine Gruppenstunde benötigen werden.
Weiterhin dürfen wir einen neuen Bewohner im Garten begrüßen. Nein, wir haben uns trotz aller Spekulationen weder Enten noch Kaninchen angeschafft, sondern eine neuen Sitzbank aus Holz für die Küche. Die ältere Dame muss nur noch geleimt und montiert werden.
Fleißige Holzbastler können sich auch kreativ austoben bei dem Puzzle-Spiel, wie man aus unseren Holzresten einen großen, dichten, praktischen Kompostkasten zimmert. Als natürlichste (und billigste) Methode an gute Erde heran zu kommen, soll der Komposthaufen Marke Eigenbau in Zukunft zur Trasse hin die Passanten mit frischen Frühlingsduften beglücken. Vielleicht hält er dann ja auch Einbrecher ab…

Kumpeltag

Muttertag, Wahl-Sonntag in NRW und der erste schöne Sonnentag seit langem – der zweite Kumpeltag musste am 09.Mai mit viel Konkurrenz kämpfen.
Umso mehr freuten wir uns über die Gäste, die dennoch den Weg zu uns fanden. In diesem Jahr konnten wir auch einige spontane Gäste aus der Nachbarschaft begrüßen, die die Gelegenheit nutzten, sich unser Grundstück einmal aus der Nähe anzusehen und sich über unsere Arbeit zu informieren. Wie schon im Letzten Jahr konnte man sich dabei Grillgut, Salate und Kuchen schmecken lassen, sein Geschick im Dosen-Schießen unter Beweis stellen und bei der Tombola diverse Preise absahnen. Außerdem wurden wieder einige Baupatenschaften übernommen.
Wir danken allen Anwesenden für Ihr Kommen und verweisen alle anderen auf unsere „Unterstützen“-Seite :)

Aktionstag 20. März

SA, 20. März 2010
Und schon wieder ein erfolgreicher Aktionstag:

Teil 1: Fünf Stunden Gartenarbeit
Das Ergebnis:

  • Eine großzügige Brennholzspende ausgeladen und im Garten verstaut
  • Zwei weitere Tümpel (bzw. Schlammlöcher) trockengelegt, so haben wir ein ganzes Beet gewonnen
  • Die Werkstatt hat ein eues Riesenregal zum Verstauen von Werkzeug und Material, damit in Zukunft alles seinen festen und übersichtlichen Platz hat
  • Es blüht wieder bei uns – eine ganze Kolonie Schneeglöckchen und Krokusse hat bei uns ihr neues Zuhause gefunden
  • Erste Begradigungsarbeiten wurden durchgeführt, die Bahnschwellen im Eingangsbereich wurden neu gerichtet und befestigt, einzelne Beetbegrenzungen sollen folgen

Teil 2: Kreativ-Tag
Der nachmittägliche Kreativtag der Älteren wurde von uns vor allem von denjenigen, die im Februar nicht konnten dazu genutzt, weitere Baretts zu nähen, Töpfern und kreatives Gestalten waren auch möglich.

Teil 3: Singeabend
Als am Abend endlich auch das letzte Barett fertig war, zog eine kleine Feiergemeinde wieder um in den Garten für einen bezaubernden Singeabend, der bis in die frühen Morgenstunden andauerte.

Der nächste Arbeitseinsatz ist vorgesehen für den 27. März.

Erfolgreicher Arbeitseinsatz

13.03.2010 Auch wenn leider nur eine Handvoll Leute Zeit fand, sich beim Arbeitseinsatz einzubringen, kann sich das Erreichte voll voll sehen lassen:
4,5 Leute haben in 4,5 Stunden den ganzen Obstschnitt entsorgt und weiter verarbeitet, die Klotür neu gemacht, eine Tanne gepflanzt, ein halbes Beet gesäubert und ein Holzlager gebaut, um die angekündigte Brennholzspende lagern zu können. Wie viel da erst 10 Leute hätten schaffen können…

Am 24.12. noch geschmückt, jetzt schmückt er den Garten Klotür in neuem Glanz
Am 24.12. noch geschmückt, jetzt schmückt er den Garten :) Fliesen runter, neue Scharniere, bisschen abschleifen – fertig ist die Tür
Holzlager II
Das Brennholz kann kommen, der Holzstand steht und die Abdeckplane liegt schon bereit…

Öffnungszeiten

Semesterferien sei Dank – unten stehend sind die aktuellen Öffnungszeiten zu finden, gültig zunächst bis zu den Osterferien und ohne Gewähr…

Brennholz-Nachschub

Die erste Brennholzaktion 2010 ist angelaufen.
Nach einigen Bulli-Fuhren ausgedienter Weihnachtsbäume haben wir zumindest schon einmal ein bisschen neues Feuerholz.

Der Anfang zur Weiterverarbeitung ist gemacht, vielleicht findet jemand Zeit weiter zu machen…

Wir haben einen Fahnenmast!

Weithin sichtbar...
Es ist so weit:
Der AK Fahnenmast hat seine Arbeit vorerst erledigt:
Seit heute haben wir einen Fahnenmast, der Dank einer vorangegangenen Nacht an der Nähmaschine auch gleich mit unserer Bundesfahne bestückt werden konnte. Weitere sollen folgen – es gibt ja noch den AK Wimpel ;)

Gartentor ist fertig

Die erste Baupatenschaft ist verwirklicht!
Dank der Patenschaft von waffel konnte das Gartentor endlich in einen akteptablen Zustand versetzt werden. Nun erstrahlt es ohne Schmierereien, dafür wunderschön lasiert in neuem Glanz :)

Vorher... und in neuem Glanz
Vorher… Ab jetzt in neuem Glanz :)